Wir Freien haben uns im Jahr 2007 anlässlich der Stadtratswahl 2008 gegründet. Auf unserer Stadtratsliste kandidierten Mitglieder der Freien Wähler (ehemals Parteilose Wählergemeinschaft), der FDP, der ÖDP und Unabhängige ohne Zugehörigkeit zu einer politischen Gruppierung.

Bei unserer ersten Stadtratswahl im Jahr 2008 erzielten wir fast neuneinhalb Prozent der Wählerstimmen und zogen mit drei Sitzen und in Fraktionsstärke in den Zirndorfer Stadtrat ein.

Im Jahr 2012 erhielt unser Bürgermeisterkandidat mehr als zehn Prozent und das drittbeste Ergebnis von insgesamt vier Bewerbern.

Zur Stadtratswahl im März 2014 traten wir als "Freie Wähler" mit Mitgliedern der Freien Wähler und Unabhängigen an und konnten unsere Arbeit mit über 13 Prozent und vier Mandaten fortsetzen. Durch Ausscheiden eines Mitgliedes aus der Fraktion sind wir derzeit mit drei Stadträten vertreten.

Organisiert sind wir als ein nichteingetragener Verein. Zum Mitmachen eingeladen ist jeder, der Interesse an Bayerischer Kommunal- und Landespolitik hat.

Uns eint das Engagement in Zirndorfer Vereinen, Verbänden und Kirchen, ohne Mitglied einer großen politischen Partei sein zu wollen.

Unsere Mitglieder und Mandatsträger sind nur ihrem Gewissen verpflichtet und keinem Parteien- oder Fraktionszwang.

Wir setzen uns ein für eine Beteiligung der Betroffenen und Transparenz in politischen Prozessen.

(Marcus Baritsch)